praenatal.info

Home News Pränataldiagnostik Humangenetik Beratung IGeL-Leistungen Foto / Video Info's / FAQ Wir über uns Fotoalben Links Kontakt Impressum

 

Pränataldiagnostik

Ultraschalldiagnostik

 
 
Frühscreening
Organdiagnostik
Echokardiographie
Dopplersonographie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Der Bluttest (Serumscreening)

Im eigenen Labor (damit entfallen Fehlerquellen wie langer Transport, fehlende Kühlung etc.)werden zwei Eiweißwerte im mütterlichen Blut, welche beim Down-Syndrom (aber auch bei anderen Chromosomenstörungen) in charakteristischer Weise verändert sind, untersucht.

Diese Werte werden zusammen mit den Ergebnissen der Ultraschalluntersuchung in eine Software zur Risikokalkulation eingegeben

Die Erkennungsrate der Ultraschalldiagnostik alleine liegt bei ca. 80-85%. Diese wird durch die Kombination mit den Ergebnissen der mütterlichen Blutuntersuchung auf über 92% verbessert. Das Serumscreening steigert daher die Aussagekraft der Ultraschalluntersuchung um mehr als 10%!

Aufgrund dieser Tatsache wird zur Gewährleistung der höchstmöglichen Qualität in unserer Praxis das Frühscreening ausschließlich inklusive dieser Blutuntersuchung angeboten!KRYPTOR Analysesystem

Im eigenen zertifizierten Labor liegen die Ergebnisse bereits nach ca. 30 Minuten vor, so dass die NT-Messung, die Blutuntersuchung und die softwaregestützte Risikoberechnung innerhalb des Aufenthaltes in der Praxis durchgeführt werden können um lange und belastende Wartezeiten zu vermeiden (s. auch OSCAR-Prinzip)

 

Das Labor ist ebenfalls FMF-zertifiziert, unterliegt ständigen Qualitätskontrollen und Ringversuchen und steht auch einsendenden Kollegen zur Verfügung.

weiter zum OSCAR-Prinzip