praenatal.info

Home News Pränataldiagnostik Humangenetik Beratung IGeL-Leistungen Foto / Video Info's / FAQ Wir über uns Fotoalben Links Kontakt Impressum

 

Pränataldiagnostik

Ultraschalldiagnostik

 
 
Frühscreening
Organdiagnostik
Echokardiographie
Dopplersonographie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das "OSCAR"-Prinzip

(One Stop Clinic of Assesment of Risk)

(Risikobestimmung innerhalb eines Aufenthalts in einer Praxis/Klinik)

 

Das OSCAR-Prinzip wurde von dem "Vater" dieser Methode, Professor Dr. K. Nicolaides, London) definiert als idealer Ablauf  des Frühscreenings.

Es bedeutet, dass

  • Beratung vor der Untersuchung
  • Blutabnahme bei der Mutter
  • Ultraschalluntersuchung
  • Vorliegen des Ergebnisses des Bluttests
  • Beratung über das Ergebnis
  • bei auffälligem Befund Beratung über mögliche invasive Diagnostik
  • ggf. auf Wunsch sofortige Durchführung der invasiven Diagnostik von erfahrenen Ärzten

innerhalb eines Zentrums und innerhalb eines Aufenthaltes durchgeführt bzw. zur Verfügung gestellt werden können.

In England (dem Ursprungsland dieser Methode) ist dieses Prinzip sehr gut umzusetzen, da im Gegensatz zu Deutschland eine zentrale Versorgung besteht, d.h. jede Schwangerere muss zu den Vorsorgeuntersuchung in die Ambulanz einer Klinik!

In Deutschland besteht das bewährte Prinzip der dezentralen Versorgung. Hier finden die Vorsorgeuntersuchungen in der Regel beim niedergelassenen Frauenarzt statt.

Bezüglich des Frühscreenings bedeutet dies oft, dass die Ultraschalluntersuchung und die Bestimmung der Serumwerte sowie ggf. eine invasive Diagnostik bei unterschiedlichen Ärzten durchgeführt werden. Dies führt in aller Regel zu Wartezeiten zwischen der Untersuchung und dem Vorliegen der Ergebnisse bzw. der Beratung und ggf. invasiven Diagnostik bei auffälligem Befund. Dies sollte bei der Auswahl der Untersuchungsmöglichkeiten berücksichtigt werden.

In unserer Praxis wird das komplette erweiterte Frühscreening im Sinne des "OSCAR"-Prinzips durchgeführt.

Dies bedeutet für Sie das sofortige Vorliegen des Gesamtergebnisses im Anschluss an die Untersuchung und ggf. erforderliche weitere Untersuchungen aus einer Hand!

 

zurück zur Frühscreening-Hauptseite